Farbutton Farbutton Farbutton Farbutton Farbutton Farbutton Farbutton

News

Die Helter Skelter-Nachlassseite

Liebe Freunde und Feinde der Band Helter Skelter,

am 14.02.2009 haben wir unser letztes Konzert gespielt. Hinter uns lagen 8 1/2 gemeinsame Jahre Helter Skelter mit 137 Konzerten, sechs CDs, zwei Musikvideos, unzähligen Stunden auf der Autobahn und im Proberaum.

Auf dem Weg haben wir so unglaublich viele gute Menschen getroffen, die uns bei dem was wir gemacht haben begleitet und unterstützt haben. Unmöglich, sie hier alle zu nennen. Ihnen ist diese Website gewidmet! Sie konserviert ein Stück unserer gemeinsamen Zeit. Zur Erinnerung für alle, die dabei waren. Und um allen, die nicht dabei waren, einen Einblick zu schenken.

Zugleich wird es an dieser Stelle künftig Hinweise zum musikalische Leben der Bandmitglieder nach Helter Skelter geben.

Viel Spaß damit.

Helter Skelter, 11/2009

Gregor McEwan

Hagen bringt mittlerweile solo als Gregor McEwan neue Songs unter's Volk. Schon das Debüt-Release "Houses And Homes" erfuhr reichlich Aufmerksamkeit, zudem ist Gregor McEwan quasi immer irgendwo live zu erleben.

Patrick fungiert dabei wo es geht als Schlagzeuger.

Aktuelle News und Konzerttermine von Gregor McEwan gibt es auf seiner Website www.gregormcewan.com.

National Park Visitor Center

Tim und Patrick sind 2/3 der Band National Park Visitor Center. Das erste Konzert in dieser Konstellation fand im September 2016 statt. Ihr Sound lässt sich als Indie Rock zusammenfassen. www.nationalparkvisitorcenter.com.

12° Ost

Ende 2012 hat Patrick sich 12° Ost angeschlossen. Zu hören gibt es deutschprachige Songs auf akustischer Basis zwischen Pop, Rock, Soul und Reggae. Reinhören kann man auf www.12gradost.com.

MC Smog & die Primären Geschlechtsorgane

Maik legt als Teil der Liveband des Halterner Rappers MC Smog eine Riesenshow hin. Konzerte sind selten, aber bombastisch. Auf dem Laufenden bleibt man auf der MC Smogs Facebook-Seite www.facebook.com/mcsmg.

Carsten Mauritz

Carsten Mauritz ist ein Schlagersänger aus dem schönen Münsterland. Seine erste Hitsingle heißt "Reiselust! (Ich war in Verona...)"
facebook.com/CarstenMauritzReiselust

Shop

Hier entlang zum
Helter Skelter-Shop
Pfeil

The Band


Tim
2000-2009

Hagen
2000-2009

Patrick
2000-2009

Peter
2006-2009

Tim Hagen Patrick Peter Maik Christoph Kirsten Jan

Maik
2000-2006,
2008/2009

Christoph
2005/2006,
2009

Kirsten
2004/2005,
2009

Jan
2000-2004

Pictures

zufälliges Bandfoto

Live

Das große Livearchiv mit Fotos, Setlists, etc.
+ Alle Konzerte bei
google maps Logo

Sounds

Hörproben und mehr
gibt's bei
myspace music Logo

Videos

Der Helter Skelter
Videokanal bei
YouTube Logo

Releases

Helter Skelter Cover
Helter Skelter
(2007)

Football Songs / I Believe I'm Believing Cover
Football Songs / I Believe I'm Believing
(2006)

O.S.T. 3000 | Caroline Cover
O.S.T. 3000 | Caroline
(2004)

For Play Cover
For Play
(2003)

RELY 2002 - Helter Skelter unplugged Cover
RELY 2002 - Helter Skelter unplugged
(2003)

Itchin' in the Kitchen Cover
Itchin' in the Kitchen
(2001)

 

Sampler

Rock around the Clock Cover
Rock around the Clock
(2008)

Rockbüro Sampler 6 Cover
Rockbüro Sampler 6
(2005)

fairrockt 2003 Cover
fairrockt Sampler 2003
(2003)

rhythm against fascism 2002 Cover
rhythm against fascism 2002
(2003)

Rock Peace Solidarity Cover
Rock Peace Solidarity
(2001)

Timeline


2000

  • 09/2000: Erste gemeinsame Probe bei Hagen im Kinderzimmer. (erster Song: It's only Rock'n'Roll)
  • 15.12.2000: Erstes Konzert - Heimspiel beim X-Mas Festival in der Grünen Hölle.

2001

  • 24.02.2001: Erstes Heimspiel im Trigon - über die Jahre sollen es insgesamt zehn werden.
  • 04/2001: Erstes Auswärtsspiel mit Astra Kid in Datteln.
  • 29.09.2001: Das erste Demo "Itchin' in the Kitchen" wird veröffentlicht.
  • 16.11.2001: Festival im Soundgarden in Duisburg
  • 29.11.2001: Support-Show für Slade.
  • insgesamt 11 Shows in 5 Städten.

2002

  • 08.03.2002: Helter Skelter spielen unplugged, begleitet von Piano, Streicherensemble und dem Kinderchor "Marienkids". Der Saal ist bestuhlt, um angemessene Kleidung wird gebeten. Das Ganze findet in der Aula des Halterner Schulzentrums statt - lange bevor die ärzte "Rock'n'Roll Realschule" skandieren.
  • 06.04.2002: Erstes Konzert außerhalb von NRW. (Mannheim)
  • insgesamt 12 Shows in 7 Städten

2003

  • 15.02.2003: Das Unplugged-Konzert aus dem Vorjahr erscheint unter dem Titel "RELY 2002" als Doppel-SVCD.
  • 13./14.06.2003: Helter Skelter international! - zwei Konzerte in den Niederlanden
  • 07/2003: Aufnahmen zum Debüt-Album "For Play" in Köln.
  • Nach einem Konzert der Band im Rahmen der Popkomm in Köln urteilt Zuschauerin Charlotte Roche: "Ganz großes Tennis!"
  • 09.09.2003: "For Play" erscheint bei Highcat Records.
  • 07.+08.11.2003: Die ersten Konzerte im Osten der Republik. (Chemnitz + Leipzig)
  • insgesamt 19 Shows in 12 Städten.

2004

  • Das Ruhrpott-Magazin "Coolibri" berichtet doppelseitig über die Band und sorgt damit für einen rasanten Anstieg ihres Bekanntheitsgrades.
  • 10.05.2004: Helter Skelter zum ersten Mal live in neuer Besetzung mit Kirsten an Gitarre und Piano.
  • 04/2004: Der Song "O.S.T. 3000" wird zur Hymne der Ruhrolympiade 2004 ernannt.
  • 09.06.2004: Veröffentlichung der EP "O.S.T. 3000 | Caroline".
  • 12.11.2004: Geh doch nach Berlin! Helter Skelter zum ersten Mal live in der Hauptstadt.
  • insgesamt 30 Shows in 16 Städten.

2005

  • 03/2005: Beginn der Aufnahmen für eine neue EP.
  • 02.04.2005: Auf dem Rockbüro Haltern Sampler 6 erscheint exklusiv der Song "On and On".
  • 01.05.2005: Mehrere tausend Zuschauer erleben den Open Air-Auftritt der Band beim Kulturvolksfest der Ruhrfestspielen in Recklinghausen.
  • 03.09.2005: Christoph gibt sein Live-Debüt bei Helter Skelter.
  • 11/2005: Videodreh zum Song "I Believe I'm Believing".
  • insgesamt 28 Shows in 17 Städten.

2006

  • 01/2006: Verlagsaufnahme aller Helter Skelter-Songs durch Community Publishing.
  • 02/2006: Markus Kavka schreibt die Bandinfo zur anstehenden Veröffentlichung der neuen  Helter Skelter-EP.
  • 06.03.2006: Offizieller Release von "Football Songs / I Believe I'm Believing". Die EP erscheint im Vertrieb von Broken Silence und wird in den führenden deutschen Musikmagazinen (Intro, Visions, etc.) besprochen.
  • 09.09.2006: Maik und Christoph verabschieden sich von der Band.
  • 16.12.2006: "Geheimkonzert" in Bochum. Anschließend wird Peter offiziell in die Band aufgenommen.
  • 31.12.2006: Zu Silvester das erste offizielle Konzert in neuer Besetzung.
  • insgesamt 15 Shows in 11 Städten.

2007

  • 17.09.2007: Eine selbstbetitelte Promo-CD mit vier neuen Aufnahmen erscheint.
  • Abstecher für ein Konzert nach Luxemburg.
  • insgesamt 14 Shows in 12 Städten.

2008

  • 08/2008: Helter Skelter kündigen nach acht gemeinsamen Jahren die Auflösung der Band an.
  • 11/2008: Maik kehrt für die letzten Konzerte zur Band zurück. Helter Skelter sind (bei einigen Songs) wieder zu fünft.
  • insgesamt 5 Shows in 5 Städten.

2009

  • 13.02.2009: Letzte gemeinsame Probe bei Hagen im Kinderzimmer.
  • 14.02.2009: Helter Skelter - Das letzte Konzert! - Schänke Haltern - über zwei Stunden - zu siebt.
  • Gesamtbilanz: 137 Shows in 43 Städten.

Stuff

Web 1.0: Das Helter Skelter-Gästebuch
Best Of Speakers Corner | Milch & Kekse
Externes >>
Interview auf Pop Frontal (Mai 2005) | Wikipedia

Contact

helterskelter.de - Die Helter Skelter-Nachlassseite
ist ein Projekt von
Patrick Scheipers
| 45721 Haltern am See
patrick@helterskeltermusic.com